Lage

Herrliche sonnenverwöhnter Panoramalage

Der historische Ansitz Romani in Tramin liegt in herrlicher sonnenverwöhnter Panoramalage und sehr ruhig südlich des historischen Ortskerns von Tramin.

Von hier aus streift der Blick über die rebenbestandenen Hügel Tramins, hinauf zu den schroff abfallenden Wänden des Mendelkamms, über das liebliche Etschtal bis hin zu den Dolomiten, die oftmals als schönste Berge der Welt bezeichnet werden und seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen.

Direkt ab Haus gelangen Sie auf die Wanderwege von Tramin, insbesondere auf den Panoramaweg, der Sie auf sanftem Verlauf ins Nachbardorf Kurtatsch führt. Genauso können Sie vom Ansitz Romani aus direkt hoch hinauf bis zum Mendelkamm wandern. Vom Ansitz Romani gelangen Sie im Spaziergang über romantische Dorfgassen in 5 Gehminuten bequem ins Dorfzentrum von Tramin.


Ansitz Romani in Tramin, im Süden Südtirols

So finden Sie uns


Anfahrt

Wie erreichen Sie uns am Besten?

Anreise mit dem Auto

Von München kommend in etwa 3,5 Stunden über die Autobahn Rosenheim – Kufstein – Brenner bis zur Autobahnausfahrt Auer – Neumarkt – Tramin. Von dort aus rechts ab der Beschilderung nach, ca. 4 km bis Tramin an der Weinstraße.

Über den Reschenpass, Richtung Meran, von dort über die Schnellstraße MeBo, Ausfahrt Eppan, Südtiroler Weinstraße. Über die Weinstraße weiter bis nach Tramin.

Anreise mit dem Zug

Alle IC- und EC-Züge halten am Bahnhof Bozen, Schnellzüge auch in Auer. Vom Bahnhof aus bringen Sie Zubringerdienste nach Tramin. Vom Autobusbahnhof in Bozen bringen Sie Linienbusse ans Ziel.

Shuttle von den Flughäfen

Von den Low-Cost-Flughäfen Mailand, Bergamo, Verona und München erreichen Sie Südtirol mit den ganzjährigen Bustransfer von Südtirol Bus.


360°

über dem Ansitz Romani

Zeige 360° Foto