Aktiv & Natur

Ein abwechslungsreicher Aktivurlaub in beeindruckender Naturkulisse lässt sich in Tramin besonders gut verbringen.

Von Berg-, Wasser- und Wintersport bis Golf und Relax

Tramin, Kalterer See

Eintauchen im Kalterer See und Montiggler Lido

Besonders in der warmen Jahreszeit spielen die verschiedensten Wasserspiegel in unserer Umgebung eine wichtige Rolle – sehnen wir uns doch alle nach einer Abkühlung an heißen Sommertagen.

Ansitz Romani

Natur pur erwartet Sie in der Umgebung unseres Ansitzes.

Wer auf Urlaub in Südtirol nach Tramin kommt, legt diesen zumeist als Genussurlaub oder Erholungsurlaub an. Zu einem gelungenen Urlaub gehört für unsere Gäste auch das aktive Erleben der vielfältigen Naturlandschaft unbedingt dazu.


Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten

Das Angebot an Möglichkeiten für Aktivsport und Naturgenuss ist in Tramin so vielfältig wie sonst kaum irgendwo in Südtirol.

Die Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten, die Südtirols Süden bietet, ist riesengroß: Hunderte Kilometer perfekt beschilderte Wanderwege führen durch sanfte Tal- und Hügellandschaften oder hinauf in das Hochgebirge der DolomitenMountainbiker finden ein Bikerevier, das mit den besten Gebieten im Alpenraum locker mithalten kann: Landschaftlich wunderschöne Touren, Single-Trails, Downhill-Rides, ein anspruchsvoller Bike-Park und eine permanente Messstrecke lassen keinen Biker-Wunsch offen. Für Genussradfahrer und ambitionierte Roadbikergleichermaßen interessant ist der Anschluss an das Südtiroler Radwegenetz. Surfern und Seglern bietet der Kalterer See ideale Bedingungen. Golfspieler haben die Auswahl aus dem 18-Loch-Platz in Petersberg, dem 9-Loch-Platz in Lana oder dem „Blue Monster“ in Eppan - insgesamt erreichen Sie 5 Golfplätze in rund einer Stunde Fahrzeit.

Weiters wartet Tramin noch mit 4 Sandtennisplätzen, einer Minigolfanlage, 4 Sportkegelbahnen und einem Sport- und Erlebnisbad auf - alles nur einen Steinwurf vom Ansitz Romani entfernt. 


Wandern & Nordic Walking

Spazieren, walken oder bergsteigen – die Umgebung Tramins bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Ziele für jedermann.

Das milde Klima und die vielen Sonnentage machen Tramin praktisch zu einem ganzjährigen Wanderziel. Die 80 km Wander- und Spazierwege in Tramin und am Talgrund des Etschtals sind zu jeder Jahreszeit “wanderbar”.

In den Sommermonaten locken gemütliche und landschaftlich wunderschöne Wanderungen am Mendelkamm, im Mittelgebirge des Regglbergs und im Naturpark Trudner Horn. Anspruchsvolle Touren ins Hochgebirge und einige der bekanntesten Klettersteige der Alpen finden Bergbegeisterte in den Dolomiten rund um den Latemar, und in den Brenta-Dolomiten. Die im Etschtal verlaufenden flachen Wanderwege sind ideale Nordic-Walking-Parcours. So zählt die Route von Tramin zum Kalterer See zu den beliebtesten Nordic-Walking-Strecken im Süden Südtirols.

Radfahren

Genussradeln, Roadbike & Mountainbike – Südtirols Süden ist ein Bikeparadies der Extraklasse.

Die geografische Lage, die Anbindung an das Radwegenetz in Südtirol und die abwechslungsreiche Landschaft machen Tramin zu einem Eldorado für Biker. Mountainbiker finden eines der besten Bike-Reviere Südtirols mit landschaftlich schönen Touren, anspruchsvollen Single-Trails und spektakulären Downhill-Rides.

Roadbiker können auf perfekt ausgebauten Radwegen bis zum Gardasee, bis zum Reschenpass, zum Brennerpass oder bis ins Pustertal fahren. Darüber hinaus locken die Passstraßen der Dolomiten und einige legendäre Teilstrecken des Giro d´Italia.
Genussradfahrer und Familien dürfen sich auf bequeme und sichere Radwege freuen, auf denen sie gesunde Bewegung und Naturerlebnis ideal verbinden können. Die neuen Wein-Radtouren im Süden Südtirols stellen den Genuss wortwörtlich in den Mittelpunkt der Tourenziele: in Weinkellereien und auf Weingehöften werden die Radler mit einem guten Glas Wein belohnt.

Der Bikepark in Tramin ist eine Herausforderung für besonders trainierte Biker. In drei Schwierigkeitsgraden sind anspruchsvolle Parcours zu überwinden, die mit schmalen Brücken aus Baumstämmen, Sprüngen und anderen Hindernissen gespickt sind. Zudem können Mountainbiker auf einer permanenten Messstrecke ihre Kondition und Kraft mit anderen messen.

Sportklettern

Vertikalsport kann in der Kletterhalle Tramin trainiert werden, bevor sie ihn im Mendelkamm unter Beweis stellen können.

In der Kletterhalle in Tramin finden Freunde des Vertikalsports eine Kletterfläche von insgesamt 294 qm mit 2.200 montierten Klettergriffen vor – die Wandhöhe beträgt 12 Meter. Zudem gibt es 6 fixe Top Rope Seile. Was die Schwierigkeit der Routen betrifft, reicht diese hier von 4a bis 7c. Weiters steht Ihnen hier ein Boulderraum zur Verfügung. Die Kletterhalle ist an Werktagen geöffnet und kann Samstags nachmittags ab 14 Uhr für Gruppen reserviert werden.

Einen Besuch wert ist auch der Salewa Cube in Bozen, die derzeit größte Kletterhalle Italiens. Ein absolutes Highlight ist hier das große Tor am Eingang, das bei günstigen Wetterbedingungen geöffnet wird und dem Kletterer das Gefühl gibt, im Freien zu sein. Die Halle bietet Platz für 200 Kletterer gleichzeitig, es gibt 180 verschiedene Kletterrouten im Schwierigkeitsgrad von 3 a bis 8c, die Wandhöhe beträgt 18,5 bis 14 Meter.

Fühlen Sie sich dann trainiert genug, können Sie das Hallentraining an den Routen am Mendelkamm am Fels umsetzen.

Wassersport

Eintauchen im Kalterer See und ein Sprung ins Montiggler Lido – Wasser ist leben.

Besonders in der warmen Jahreszeit spielen die verschiedensten Wasserspiegel in unserer Umgebung eine wichtige Rolle – sehnen wir uns doch alle nach einer Abkühlung an heißen Sommertagen. Am Kalterer See, dem wärmsten Badesee der Alpen und einem der größten Seen Südtirols, tummeln sich Surfer und Segler, Wasserratten und Sonnenanbeter. Hier kann man gut (und auch mehrmals) einen ganzen Tag verbringen – der See kann übrigens auch auf einem bequemen Gehweg umrundet werden. Seine Nachbarn, der kleine und große Montiggler See mit seinem Lido zieht ebenso Wasserratten und Naturliebhaber in seinen Bann. Zusammen mit dem Montiggler Wald bilden die Seen ein Biotop und Naherholungsgebiet.

Das Sport- und Erlebnisbad Tramin wartet mit Whirlpool, Kletterfelsen, terrassenförmiger Liegewiese mit mediterraner Vegetation, Restaurant und Spielwiese auf – nicht zu vergessen natürlich die 1.300 qm Wasserfläche.

Kühles Nass begleitet Sie also bei einem Aufenthalt im Ansitz Romani. Schwimmbäder und Seen sind von unserem Ansitz aus entweder zu Fuß oder aber in einer kurzen Autofahrt erreichbar. Gerne können wir Ihnen weitere Tipps vor Ort geben.

Golf

Ob „blue monster“ oder golfclub petersberg – Tramin ist ein sehr guter Ausgangspunkt für einen Golfurlaub in Südtirol.

Der neu gestaltete Golfplatz am Rande von Eppan umfasst eine 9-Loch Anlage. Golfliebhaber sind begeistert – eindrucksvolle Greens, diverse kleine Seen und eine traumhafte Umgebung, die ihresgleichen sucht. „The Blue Monster“ - so wird der Golfplatz auch genannt, bietet Platz für Herausforderungen für Profis und auch sichere Erfolgserlebnisse für Beginner. Dank fünf unterschiedlicher Abschlag-Positionen ist der Platz für jede Spielstärke geeignet.

Der Golfculb Petersberg hingegen besteht aus einer abwechslungsreichen 18-Loch Anlage und bietet Raum für Anfänger, Fortgeschrittene und ambitionierte Turnierspielern. Geöffnet ist der Platz von Mitte April bis Mitte November und er liegt eingebettet in eine einmalige Naturlandschaft. Der Golfclub Petersberg hat sich zum Ziel gemacht, zum angenehmsten und schönsten Club Südtirols zu machen. Na dann…

Gerne können wir vom Ansitz Romani Kurse oder Golfstunden in den jeweiligen Golfclubs buchen.

Wintersport

Ski Center Latemar, Jochgrimm, Reinswald oder Rittner Horn – Abwechslung pur gibt es bei uns auch im Winterurlaub.

Winterurlaub in Tramin?

Dank der zentralen Lage von Tramin im Süden Südtirols sind vom Ansitz Romani aus zahlreiche Skigebiete nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Das Ski Center Latemar mit dem Einstiegsort Obereggen ist in etwas weniger als einer Autostunde aus erreichbar und bietet abwechslungsreiche, perfekt präparierte Pisten am Fuße des Latemar sowie viele spektakuläre Veranstaltungen im Skiwinter. Nicht zu vergessen natürlich auch die Möglichkeiten zum Apres Ski.

Wer es lieber etwas ruhiger hat, dem sei das Skigebiet Jochgrimm empfohlen, das ideal für Familien und Skigruppen ist. Hier finden Sie sowohl Pisten für Anfänger als auch schwarze Pisten. Auch Langläufer können sich hier auf den 60 Loipenkilometern austoben. Jochgrimm liegt etwa 35 km von unserem Ansitz entfernt.

Auch für Familien geeignet ist das Skigebiet Reinswald. Hier kann auch eine der längsten Naturrodelbahnen Südtirols oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt genossen werden. Reinswald ist von Tramin aus in ca. 45 Minuten zu erreichen.

Als abwechslungsreiches Skigebiet kann das Rittner Horn bezeichnet werden. Breite Pisten, tolle Winterwanderwege, Spaziergänge in aussichtsreicher Landschaft, hier werden Sie sich pudelwohl fühlen. Von Tramin ausgehend ist das Skigebiet in 45 Minuten zu erreichen.